Schreib auf Deutsch

Unwetter

Gerade fahre ich mit einen Bus nach Kichijoji.

Heute hatte ich um 18:30 einen Termin. Aber ich bin immer noch in der Nähe von Musashiseki. Das ist schrecklich! Auch der Busfahrer sieht nervös aus.
Seit ich in dem Bus einstiegen bin, dauert es knapp 3 Stunden. Aber endlich ist ein Bus für das Umsteigen von Nachhilfe gekommen.
Tja. Ich wollte nicht nach Kichijoji sondern dem Hause zurückfahren. Trotzdem bin ich umstiegen, dann fahre ich gerade mit einen andere Bus nach Kichijoji.

Warum verspäten Bus sich eigentlich? Der Grund ist ganz einfach. Es hat nämlich sehr stark gedonnert. Dann ist die Verkehrssystem kaputt gemacht.

Später will ich darüber weiterschreiben.
Aber das ist ehrlich schlimm, wie ein Brief, dass ich auf Deutsch schreibe :-((

Kann ich nach Hause sicher eigentlich zurückkommen?!

Mehr "Unwetter"

| | Kommentare (0) | TrackBack (0)

Im Alltags

Jetzt fahre ich mit dem Bus nach Hause.

Heute hat unsere Lehrerin uns gesagt, wir sollten in Perfekt Form machen, um besser Deutsch zu sprechen, wenn wir ein Tagesbuch schriebten. Wenn man Perfektionist ist, wird eigene Deutsch verbessert.

Das finde ich gut.
Trotzdem hatte sie meinen Satz in Praeteritum korrigiert, bevor sie ueber Perfekt gesagt hat.
Na so was

Gerade bin ich so muede, dass ich bis zum Ziel schlafe...

Nachschrift :
Nach dem Unterricht bin ich einen Zahnarzt gesehen.
Ich bin Gesunder. Aber ich habe schlechte  Zähne. Deshalb muss ich dort besuchen... Danach habe ich bei der Lufthansa am Telefon umgebucht.
Es war sehr anstrengenden Tag, aber ich habe mich sehr gefreut darüber, dass ich wieder in Tokio etwas Deutsch gesprochen habe. Mein Deutsch wird trotzdem leider bestimmt langsamvergessen...

| | Kommentare (1) | TrackBack (0)

Frohe Ostern!

Endlich...bin ich schon in Deutschland!
( Aber das Tagebuch schreibe ich zu später weil ich vor einer Woche schon dort angekommen. )
Ich freue mich sehr, dass ich dort bleibe.

Heute ist Feiertag.
Gestern hatte mein System des Macbook Deutsch gegen Japanisch gewechselt geworden. Dann habe ich morgens einen deutschen Browser ( ich mag Firefox gern! ) installiert. Danach habe ich auch iPod gemacht.
Und... für Thunderbird?
Leider noch nicht. Aber ich brauche zwei E-Mail-Softwares immer. "Mail" bei Apple ist schon auf Deutsch. Natürlich. warum nicht??? Trotzdem brauche ich meistens im Internet Japanisch, um E-Mails zu schreiben und Artikel zu lesen.

Seit ich dort (hier) gekommen bin, gibt es jeden Tag Schnee oder Regen.
Jetzt habe ich verstanden, warum ihr die Sonne möchtet.
Aber..., wann ein warmer Frühling hier kommt.

※(α:大約ではありません。)
やっと、念願かなってドイツに来ました (*^_^*)
厄年続きの連続だったので、かなり実はネガティヴになっていましたが、少しの勇気を奮って出てきました。

そして、今回は小さないつもの辞書だけ持ち、会話集を買いませんでした。
(正確に云えば、買うのを忘れただけなのですが…。)
少しの間、覚え書きで書いていこうかと思います。

Nun bleibe ich in Deutschland,
deshalb stoppe ich auf Japanisch zu schreiben...

| | Kommentare (0) | TrackBack (0)

einen Torso

Letzte Woche bin ich ins Kino gegangen.
Der Titel des Films war „Closed Note”und eine Liebesgeschichte.

..........
Eine Japanerin, die „Kae Horie(Erika Sawajiri)”nennt, zog in einer Wohnung um. Dort fand sie ein Tagebuch im Regal hinter dem Spiegel. Es schriebt von vorger Frau, die „Ibuki Mano”heißt, ist Lehrerin an einer Grundschule.
Kae war Studentin und würde auch Lehrerin sein, wenn sie die Uni absolviert.

Nach und nach verlor sie (Kae) sich in dem Tagebuch zu lesen...

Kae jobbt bei einem Laden des Füllers.
Ein Mann, der einen Füller wolltet, kam in der Geschäfte. Dabei verlor Kae ihm.
Er nannte sich „Ryu Ishitobi”und war Illustrator. Kae lies jeden Tag Ibukis Tagebuchs. Auf ihm (das Tagebuch) im Alltag von Ibuki aufgeschrieben hatte, legte im Tagebuch Kaes Gedankens aufeinander.
..........

Nachmittags (am 13. Februar) habe ich an einer Vorgesetzter gestellt, ob Kae und Ryu sich als Ehepaar verliebt war.
Sie hat mir geantwortet, dass „Nein. Schließlich liebt er Ibuki das ganze Leben hindurch.”

In Wahrheit starb Ibuki im März vor ein Halbes Jahr, bevor Kae zog an. Außerdem schrieb Ibuki im Tagebuch über einen Mann und liebte ihn. Der war Ryu.

Ach, Liebe ist mir immer schwierig.
Übrigens, will ich irgendwem dieses Jahr eine Schokolade geben?
Die Antwort ist „BESONDERES NICHT.”
Ich glaube ich sie mir kaufen will, aber ich darf im Büro etwas geben, dass meiner Kollege schon einige gekauft hat.

Happy Valentine's Day

| | Kommentare (836) | TrackBack (0)

Geht das, wirklich?

Unser Deutsches Kurs ist am Freitag zum Schluss.
Ich habe unsere Lehrerin um Rat gefragt, was ich im Winter Intensivkurs nehmen soll.

Sie hat mich gefragt, ob ich in Deutschland studiere und Zertifikat Deutsch  (ZD) brauche. Ich brauche nicht jetzt ZD zu machen, aber wollte mehrere Motivation. Und ich hat gesagt, dass ich im März den Plan nach Deutschland fliegen. ( Oh! ) Dann machte sie mir zwei Vorschläge. Eins ist einen Kurs der Vorbereitung für eine Prüfung ZD. Zweite ist eine Klasse für Sprachtraining. Trotzdem sind Unterrichts für Sprachtraining am 26. März zum Schluss.

Frau K. versteht gut meines Niveau.

Danach  hatte ich  mich  zu einem Kurs angemeldet, bevor ich eine Tabelle sah. Ich will nämlich 4 Tage in der Woche Nachmittags Deutsch lernen, aber ich weiß nicht die Lehrerin, eine andere Frau K.

Ich wollte am Abend nicht, weil es weniger Unterrichts gibt.
Ich habe eine Schülerin gefragt, wer am Abends lehrt?
...Wie bitte? Herr M?
Ach................. nein. Andreas!!!!!!!!!!!
Ich mag gern seinen Unterrichts.

Ich habe wieder Sorgen.
Ich wollte an seinem Kurs teilnehmen.
Ob ich denn teilnehmen soll?

Nach dem Unterricht habe ich mit Herrn O. zu Mittag gegessen.
Er ist schon Rentner, lernt sehr fleißig Deutsch. Dabei hat er mir einen Rat gegeben. Ich darf ihn erlernen.

| | Kommentare (710) | TrackBack (0)

Ich kann noch nicht...

Ich kann mich noch nicht entschließen.
Was für einen deinen Plan im Februar und März?

Ich habe heute in der Klasse gesagt, was ich wollte.
Meine Reaktion hat Frau K. überrascht. Wahrscheinlich mache ich ja. Aber es ist nicht heutige wichtiger Probleme. Der Tag, 30. Januar kommt gleich. Ich muss ihr eine Frage stellen, ob ich an einem Kurs teilnahmen darf. Dann wäre Eine Angelegenheit zu Ende, keine Sorge laut Deutschunterricht.

Ich will bis Februar sehr sehr fleißig drei Lieder einstudieren.

 Eins ist "Tsubasa" von Minako Honda.
  www.youtube.com/watch?v=km1s5hYxYb4
 Zweites ist "Bridge Over Troubled Water"
 von Simon and garfunkel.
  www.youtube.com/watch?v=sbFEnoITiWE
 Drittes ist "Akai hana shiroi hana" von Akai-tori.
  www.youtube.com/watch?v=eBZGIUjBuDA

Ich hatte am Abend Magenschmerzen, weil ich im Büro Stress hatte und zu vielen Kaffee und Lipovitan. Trotzdem geht es jetzt mir.
Aber ich muss bis zum Ende in Januar zwei Entscheidung kommen. Hu......

| | Kommentare (122) | TrackBack (0)

Was ist passiert?

Ich habe mich vier Tage vor mit Freundinnen getroffen.
Beides ist Sängerin. Eine macht im Januar alleine im Konzert.
Darum machen wir oft eine Meeting.

Dieser Tag  habe ich nach Musik ( wie oder mit wer die korrigiert soll, wenn man eine CD produziert. ) gehört.
Wenn man um so vielen Ratschlag bittet, um eine Komposition wollen zu beherrschen, wird sie gar nicht zu Ende bekommt.

Ich dachte, wie Deutsch bei mir ist.

Ich mache mich noch Sorgen um nächsten Kurs, ob ich an einem Kurs für Prüfung oder einem anderen teilnehmen würde. Oder dürfte ich nach Deutschland fliegen...? Matthias hat mir gesagt, dass "keine Sorge!" Aber ich muss nächste mal einige Fragen stellen.
Die Aussprache "U" fällt mir noch schwer... Die Lehrer hat heute mir sie gecheckt. " dürfen - durfte - dürfte " Na ja. wie kann man sie gut lernen?
" Die rammen eure Walfangboote. " habe ich jetzt verstanden.

Der Vorgesetzter hat mir abends nach dem nächste Arbeitsplatz.
Ich wollte dort nicht arbeiten, weil der Platz mir weit weg ist.

Heute habe ich zu viel Meinungen.
Um Gottes willen, nein!

| | Kommentare (361) | TrackBack (0)

Zu spät

bin ich zur Schule gekommen.
Nun muss ich bis 21.15 im Büro sein. Trotz des Hauptschlüssel der Uhr noch vom 4. Januar kaputt ist. Die Uhr wird immer um 11.03 gestoppt. Aber es ist schon um 20.28. 

Morgens habe ich um 9.25 aufgeweckt.
Der Deutsches Unterricht beginnt um 9.30, dorthin dauert es eine Stunde mit der Bahn. Um Himmels Willen!

Man darf so nicht langsam Hausaufgaben.
Es ist eine Lektion. Ha ha ha...

In der Klasse  ruft die Lehrerin mir "Naoko" manchmal.
Ich weiß nicht, wer Naoko ist. Aber mir geht es nicht böse heute. Weil ich auch eine Frauens Name vergessen hatte.
Entschuldigung, Frau G!

Ich habe eine CD von Herbert Grönemeyer und Bücher bei der Bibliothek ausgeliehen. Trotzdem Ich müde bin...

(Selbstgespräch im Büro)

| | Kommentare (188) | TrackBack (0)

Wichtiger Tag.

Am 4. Jan. 2004 ist meine Großmutter der Mutters gestorben.
Heute ist der ihres Todestag. Es ist jedes Jahr sonnig.

 Kogadote_08
 (viele Bergen kann man aussehen, wenn sonnig es ist.)

Ich bin im Koga geboren, die in Präfektur Ibaraki.
Davon sind  meine Eltern und  ich nach 2 Monaten nach Tokyo umgezogen. Mutter und Ich sind immer Oma und die Stadt, Koga liebend. (Mein Mutter geht es ganz gut.) Wenn wir im Winter zum ihres Hause angekommen waren,  hatte sie im warmes Kotatsu  mit  vielen Mikan gewartet. Dort hatten wir neues Jahr verbringt. Ihres Gebäude stellt noch, aber niemand wohnt jetzt.
(Ich denke das Wort, Mikan ist anders Mandarine. Also ich habe den geschrieben.)

Ich kaufe jedesmal im Bahnhofsgebäude einen Straus und etwas zum essen von Grabgabe, bevor ich das Grab besuche. Dort habe ich auch heute eins gekauft.
Ich habe einem Verkäufer gesagt, dass es ein Todestag ist. Er hat mir gelächelt und gesagt : "Ja." Ich weiß nicht warum, aber die Tränen hatten in den meinen Augen. Ich dachte, der Weinen war zu Ende.  

 Kogaweg03
 (die Mauer von Hause)

 Kogaweg
 (蔵 Kura = Lagerhaus)

 Kogaweg02

Die Koga war ein Burgstadt in der Edo-Zeit.
Heute gibt es vielen ältere Gebäude.

Nachdem ich das Grab besucht hatte,  habe ich im Restaurant (?) zum Mittag gegessen. Das Restaurant ist bekannt mit Gyōza, das nach mehr schmeckt. Möchtest du sie mal probieren? Komm doch! 

 Kogamaruman
 (Oben Links sind Gyōza.)

Dann ich habe  Suzume-schrein besucht.
(Suzume bedeutet einen Spatz.)
Dort habe ich wieder ein Orakelzettelchen gezogen. 

 Kogasuzumejinja
   (Suzume-schrein in Koga. Am Damm stellt es. )

In Wahrheit war ich gestern mit einer Freundin nach Narita gefahren,  ich hatte schon es gemacht. Ich hatte wieder Halbes Glück gezogen.

 Naritasan_08
 (Naritasan-Shinshoji -Tempel-) 

 Naritasan_01
 (Vielen Menschen besuchen Naritasan.
  Am 3. Januar war auch voll wie Fotos.)

 Naritasan_05
 (drei Stimmungen Turm in Naritasan)

 Naritaeki_03
 (JR Bahnhof Narita am Abend.
  Sie liegt am Narita Flughafen.)

Heute habe ich großes Glück  "Daikichi" gezogen!
Auf dem Orakelzettelchen stellt Einen Rat, "Geduld bringt Rosen."
Ja, ich weiß es schon. Darf ich sagen mir ob ich es schon weiß???

 Kogadote_01

 Kogaeki_01
 ( Links : Ein glückliches Neues Jahr!
   Rechts : Darf man durch dem Bahnhof mit keinem Fahrrad fahren )

Nächste mal fahre nach Koga im März, April oder Mai, bevor ich irgendwohin fliege.

| | Kommentare (2) | TrackBack (0)

Nachdenken [ Was hatte ich im Jahr 2007 gemacht? ]

Am 3 Januar zog ich  bei erster Tempelbesuch zu Neujahr ein Orakelzettelchen.
Auf dem Orakelzettelchen wurde " hankichi ( Halbesglück )"gesagt.
Ich erinnerte, dass Im Jahr 2006 ich eine Freundin gelacht hatte, weil sie hatte "hankichi" gezogen. Ach... Wie pessimistisch, ich war!!!

  erwarteter Besucher : nicht kommen
  Grund zum Feiern : gar nicht
  Umzug : jetzt nicht
  Reisen : Besser ist nicht zu machen

  待ち人:来ず  ( machibito : kozu)
  慶事: ない  (keiji : nai)
  引っ越し: 避けるべし  (hikkoshi : sakerubeshi)
  旅行: 移動しないほうがいい (ryokou : idousinaihouga ii)

Nach Hokkaido flog ich im April.
Ich wollte nach Abashiri fahren.
In Monbetsu kann man etwas billiger übernachten.
Ich wusste gar nicht, dass dort es Bahn nicht gibt, Bevor ich ein Hotel in Monbetsu reservierte. Mit den Bus dauerte es 5 Stunden von Abashiri nach Monbetsu, und von Monbetsu nach Sapporo.
Außerdem ich verlor in Sapporo meine Schlüssel des Koffer.
Der Koffer war neu...... Gott sei Dank!

Im Juli war ich in Thailand.
Die Stadt, Jomtien (sie liegt nähe von Pattaya) war sehr ruhig und lustig.
Aber ich verwechselte meine Schlüssel.
Ich öffnete die Tür des mein Zimmers, aber... Im Zimmer gab es einen Mann,
dem ich gar nicht wusste.

Ich wollte irgentwohin umgezogen... (immer)
Jetzt wohne ich mit meine Familie noch.

Die Beste Können zu lernen im Jahr 2007,
glaube ich Deutsch zu lernen wieder.

UND Milchkoffee, Martin!
Ich freue mich auf dir können zu lernen.
Leider bin ich noch Anfänger Deutsch zu sprechen/schreiben.
Das ist sehr, sehr... traurig.

Es ist schon um viertel nach zwei in Tokio.
Ich habe noch viel zu tun, aber Nachdenken im Jahr 2007 ist fertig.
( Neujahrskarte... Hilfe mir! )
Auch 2008 würde ich Faultier. Dann gib mir mal bitte einen Rat!

Alles Gute und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

| | Kommentare (23) | TrackBack (0)

より以前の記事一覧